Stimmstörungen (Dysphonie)

Hierbei handelt es sich um Störungen und Erkrankungen der Stimme. Diese können organisch und funktionell bedingt sein.

Bei funktionellen Stimmst√∂rungen kommt es durch einen √ľberm√§√üigen Stimmgebrauch, durch einen falschen Stimmgebrauch und durch verschiedene Umwelteinfl√ľsse zur Beeintr√§chtigung der Stimme. Die Stimme klingt heiser, rauh, gepresst, leise, ist wenig belastungsf√§hig. Auch kommt es zur Sprechanstrengung. Eine Stimmst√∂rung kann durch eine Hyperfunktion der am sprechen beteiligten Muskulatur und des Kehlkopfes entstehen, eben so auch durch eine Hypofunktion.

 

Organische Stimmst√∂rungen liegen vor bei z.B. Fehlbildungen des Kehlkopfes, entz√ľndliche Erkrankungen, traumatische Ver√§nderungen des Kehlkopfes, Operationen im Bereich des Kehlkopfes.

 

Bei Maßnahmen der Stimmtherapie geht es um das Wiedererlangen der stimmlichen Fähigkeiten, Veränderungen des Stimmgebrauchs, Veränderungen/Verbesserungen des Körpertonus, Schulung der Wahrnehmung, Kompensationstechnicken bei organischen Erkrankungen.

 

Auffälligkeiten und Beschwerden in diesem Bereich sollten durch eine Arzt ( HNO, Phoniater) abgeklärt werden.

 

 

 

Copyright © 2020 Logop√§die Cristine Vincan.
Design based on joomla2you